Stationäre Palliativmedizin am DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein

Schmerz Palliativ: MVZ-Behandlungsprioritäten

Vorbeugen ist besser als heilen. Schmerz Palliativ glaubt an dieses Konzept. Welchen körperlichen Schmerz Sie auch immer empfinden, lassen Sie unsere Klinik Ihnen helfen, sich besser zu fühlen. Wir sind Ihr kompetenter Partner für Schmerztherapie und Palliativmedizin. Auf dieser Seite finden Sie unsere Behandlungsschwerpunkte und sagen uns, welche unserer Therapien Sie benötigen. Gerne begleiten wir Sie durch den gesamten Prozess.

Im Zentrum unserer Behandlungen steht nicht nur die Heilung Ihrer schweren Erkrankungen. Durch Palliativpflege (oder unterstützende Pflege) versichern wir Ihnen und Ihren Familien, dass wir Sie auf diesem Weg begleiten. Die Behandlung schwerer Krankheiten ist für die Krankenhausversorgung von entscheidender Bedeutung, ebenso wie die Linderung anderer Gesundheitsprobleme, wie z.B. Nebenwirkungen der Behandlung und auftretende Symptome. 

Nachfolgend sind unsere Behandlungsschwerpunkte aufgeführt, aber jeder von ihnen erhält von unserer Klinik ein breites Spektrum an Unterstützung. Wir bieten Ihnen und Ihren Familien Medikamente, Therapien, Operationen, Entspannung und vor allem emotionale, psychologische und spirituelle Unterstützung an.

Behandlungsbereiche

Hier finden Sie unser Angebot MVZ für Spezialtherapie und palliativmedizinische Behandlungen.

Die unten aufgeführten Schmerzen sind auf der ganzen Welt häufig und normal. Jeder Mensch muss sie von Zeit zu Zeit ertragen. Aber die zunehmenden und beständigen Symptome sind deutliche Warnzeichen dafür, dass Sie sich untersuchen lassen sollten.

  1. Kopf- und Gesichtsschmerz

Kopfschmerzen werden nach ihrer Schwere in zwei Gruppen eingeteilt. Dies sind die primären Kopfschmerzen und die sekundären Kopfschmerzen. Letztere sind ein Symptom und ein Zeichen einer schweren Grunderkrankung.

  1. Rücken- und Lendenwirbelsäulenschmerzen

Rücken- und Kreuzschmerzen können durch ständige Therapien anstelle einer sofortigen Operation gelindert werden. Dies ist die von der Klinik am meisten empfohlene Behandlung für unsere Patienten. 

  1. Gelenk- und Muskelschmerzen

Erlauben Sie unserem Expertenteam von Ärzten, die Ursache Ihrer intensiven Gelenk- und Muskelschmerzen zu untersuchen. Wir können Ihnen helfen, die Art der Arthritis zu identifizieren, an der Sie möglicherweise leiden. 

  1. Ganzkörperschmerzen

Es könnte daran liegen, wie Sie viel Zeit gehen, stehen, sitzen oder sich bewegen. Medikamente könnten helfen, aber es ist besser, sich untersuchen zu lassen, wenn Sie häufig unter Grippe, Ausschlägen, Müdigkeit und extremer Schwäche leiden. 

  1. Nervenschmerzen (neuropathischer Schmerz)
  • Post-Infektionen
  • Post-Verletzungen
  • Post-Rückenmarkverletzungen
  • Nach Schlaganfall (zentraler Schmerz)
  • Nach Amputation
  • Durchblutungskrankheiten
  • Stoffwechselkrankheiten

Mit MVZ besser sein und sich besser fühlen | Rufen Sie uns an

Liebe zukünftige Kunden, jetzt ist es an der Zeit, bevorstehende schwere Krankheiten zu verhindern. Welchen körperlichen Schmerz Sie auch immer ertragen müssen, können Sie uns durch einen Anruf oder eine Nachricht anvertrauen. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserer Seite Kontakt. Von dort aus können Sie uns auch eine persönliche Anfrage oder Nachricht schicken, indem Sie unser Kontaktformular ausfüllen. 

Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit und Sicherheit, und wir werden unser Bestes tun, um Ihre Anfragen in kürzester Zeit zu beantworten. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.