Physikalische Therapie zur Schmerzbehandlung

Physikalische Therapie zur Schmerzbehandlung

Wenn Ihnen dieses Thema neu ist, fragen Sie sich vielleicht, was Physiotherapie ist? 

Physiotherapie ist die Wiederherstellung, Erhaltung und Verbesserung der Bewegung, Funktion und des Wohlbefindens eines Menschen.

Ist es Physiotherapie oder Krankengymnastik? Das mag für Sie verwirrend sein, aber Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass es sich dabei um dasselbe handelt.

Schwerpunkt Physikalische Therapie

Das sind die Dinge, die Sie darüber verstehen müssen, was Physiotherapie ist und was sie für Sie tut:

  • Sie können verhindert werden, dass Sie eine Verletzung erleiden
  • Sie werden von akuten Schmerzen befreit
  • Sie können Ihren Bewegungsspielraum verbessern.
  • Sie können sich von Verletzungen, Krankheit oder Behinderung erholen.

Dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Physikalische Therapie kann Ihnen auf mehr als eine Weise nützen.

Behandelbare Verletzungen

Sie können von verschiedenen Verletzungen mit Hilfe der Physiotherapie behandelt werden, z.B:

  • Verletzungen durch Unfälle
  • Sportverletzungen
  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • unbewegliche Gelenke
  • Probleme mit der Sehne/Band

Therapeuten können Ihnen helfen, Ihre körperliche Bewegung und Ihren Lebensstil zu verbessern, insbesondere wenn Sie an einer chronischen Erkrankung leiden.

Umgang mit Schmerz

Physiotherapeuten raten, dass es 4 Möglichkeiten gibt, wie Sie Ihre Schmerzen bewältigen können. Sie können Ihre Schmerzen mit diesen sicheren und wirksamen Alternativen behandeln, die von den Experten verschrieben werden.

  1. Sie können täglich üben.

Tägliche Bewegung ist immer der Schlüssel, um Ihre Erfahrung mit Schmerzen zu vermindern. Sie können einen Physiotherapeuten konsultieren, der Ihnen ein Übungsprogramm verschreibt, das Ihren Bedürfnissen und Fitnesszielen entspricht.

  1. Sie sollten sich weiterbilden.

Sie können damit beginnen, den Schmerz zu erforschen. Sie können eine Menge Online-Ressourcen zu dieser körperlichen Erkrankung sammeln.

Sie können mit Ihrem Physiotherapeuten über Ihre Schmerzgeschichte sprechen und Ihnen die notwendige Behandlung zukommen lassen.

  1. Sie können die Hands-on-Therapie anwenden.

Die Manuelle Therapie kann Ihnen mit ihrem praxisnahen Ansatz bei der Schmerzbehandlung zugute kommen. Physiotherapeuten können Gelenk- und Weichteilmobilisierung, Trockennadelung, Manipulation sowie andere Behandlungen anwenden.

  1. Sie müssen mit Ihrem Therapeuten zusammenarbeiten.

Physikalische Therapie ist leicht durchzuführen, wenn Sie mit ihnen zusammenarbeiten. Sie werden schnellere Ergebnisse und stetige Erfolge in Ihrer Genesung sehen.

Sie sollten immer ein aktiver Teilnehmer sein, damit Ihr Therapeut sicherstellen kann, dass Sie eine angemessene Beurteilung und Behandlung erhalten. 

Methoden zur Schmerzlinderung

  • Sie können Eis-/Wärmepackungen anwenden.
  • Sie können elektrische Muskelstimulation durchführen.
  • Zusätzlich zu den Übungen können Sie von Ihrem Therapeuten manuelle Therapietechniken wie Massage und Mobilisation verlangen.

Aktive Übungsmethoden, die Schmerzen lindern:

Dies hilft, Ihre Muskeln zu dehnen und Schmerzen zu lindern. Es kann auch Ihre Beweglichkeit erhöhen.

  • Der McKenzie-Ansatz

Dies wird speziell für Ihre Rückenmuskulatur durchgeführt. Es wird dazu beitragen, alle rückenbezogenen Symptome zu lindern, die bei Ihnen auftreten können.

  • Dynamische Übungen zur Stabilisierung der Lendenwirbelsäule

Damit können Sie die Bewegung dort, wo Sie verletzt wurden, kontrollieren oder reduzieren. Durch diese Technik trainieren Sie Ihre Muskeln so, dass sie während der Aktivität Unterstützung bieten.

Sie können diese Methoden und Techniken anwenden, um Ihre Muskelschmerzen zu lindern. Bei anhaltenden Beschwerden können Sie einen Termin für eine Physiotherapie vereinbaren. 

コメントする